Navigation überspringenSitemap anzeigen

Homöo­pathische Anamnese

Beispiel 1

Körperliche Symptome wären z.B. Magenschmerzen, Hautausschläge, Entzündungen usw.

Allgemeine Symptome sind solche, die den ganzen Menschen betreffen und sich nicht nur auf eine Körperregion beschränken: Schlaf, Schwitzen, Frieren, Erschöpfung, Fieber usw.

Gemütssymptome sind Beschwerden des seelisch / geistigen Bereichs: Depressionen, Jähzorn, Halluzinationen usw.

Die individuellen Symptome und Empfindungen sind hierbei besonders wichtig um das für den Patienten passendste homöopathische Mittel herauszufinden. So wie kein Mensch dem Anderen gleicht, sind auch die Krankheitsbilder sehr individuell. Daher werden auch subjektive Beschwerden, zeitliche Zusammenhänge, auslösende, verschlimmernde und bessernde Umstände mit einbezogen. Selbst das seelische Befinden während der Beschwerden ist wichtig.

Kopf
Beispiel 2
  • Sind die Magenbeschwerden brennend, stechend, krampfartig, ziehend....?
  • Wann sind sie am stärksten, morgens, mittags, abends , nachts...?
  • Was löst sie aus, was verschlimmert oder bessert sie ? (Wärme, Kälte, Ruhe, Bewegung, essen, nüchtern sein ...)
  • Fühlt der Patient sich dabei erschöpft, gereizt, traurig, weinerlich, wütend ...?

Nicht nur die Beschwerden aktueller Natur sind hier wichtig, sondern auch frühere Erkrankungen, Krankheitsveranlagungen, gesundheitliche Schwachpunkte, die sich in der Lebensgeschichte bisher geäußert haben.

Kopf
Beispiel 3

Infektanfälligkeit, Neigung zu bestimmten, immer wiederkehrenden Beschwerden usw. Auch frühere Verletzungen, Unfälle, medizinische Behandlungen und Maßnahmen werden mit einbezogen.

Darüber hinaus (und das macht die antimiasmatische Heilweise aus ) werden die Krankheiten der Eltern, Großeltern und der Restfamilie einbezogen, soweit erinnerbar und erfragbar.

Dies geschieht um vererbte, chronische Veranlagungen zu erfassen und in die Mittelwahl mit einzubeziehen. Hierbei kann jede, auch noch so unwichtig wirkende Information wichtig und hilfreich sein.

Kopf
Akupunktur

Die Akupunktur ist eine ➔ jahrtausendealte chinesische Heilmethode ❶ Ohr-Akupunktur ❷ Ohr-Implantat-Akupunktur ❸ Körper-Akupunktur ❹ Augen-Akupunktur

Chiropraktik

Die Chiropraktik verschafft bei Gelenkblockierungen in sekundenschnelle Linderung. Vereinbaren Sie einen Termin bei uns. ✆ 07031 671199

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine sanfte und natürliche Behandlung zur ➨ Aktivierung des Abwehrsystems. Informieren Sie sich in unserer Naturheilpraxis.

Osteopathie

Die Osteopathie gibt dem menschlichen Körper die Grundlage, selbstregulierend sein Funktionsgleichgewicht wiederzufinden. Besuchen Sie unsere Praxis.

Schmerztherapie nach LNB

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist eine Langzeitschmerztherapie. Die Schmerzursachen können dauerhaft für die Zukunft abgestellt werden.

Naturheilpraxis Ruoff GbR
Zum Seitenanfang