Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen
Naturheilpraxis Ruoff GbR
07031-671199 + Termine nach Vereinbarung Kontakt aufnehmen

Stoß­wellen-Thera­pie

Akustische Stoßwellen statt Spritze oder Operation. Schmerzfreie Bewegung neu erleben.

Gehören auch Sie zu den Personen, die unter chronischen Schmerzen leiden? Was haben Sie nicht schon alles unternommen, um diese Schmerzen loszuwerden?

Spritzen, Medikamente, physikalische Therapie, Entspannungsmethoden. Doch nach kurzer Zeit waren die Schmerzen wieder da, oft sogar schlimmer denn je.

Ursachen sind oft Entzündungen oder Verkalkungen von Sehnen und muskelnahem Weichteilgewebe. Auch Muskelverspannungen, Trigger (Muskelknoten) und Fehlbelastungen können Ihre Beschwerden verursachen.

Heilpraktiker Helga & Michael Ruoff - Therapien

Was passiert bei der Behandlung mit akustischen Stoßwellen

Wir lokalisieren Ihre Schmerzregion durch Abtasten im Gespräch mit Ihnen. Wurde die Schmerzursache und die Schmerzregion festgestellt, werden kurze, gepulste Stoßwellen in die Schmerzzone eingeleitet.

Stoßwellen zerstören die Zellmembranen. Die Nozizeptoren können kein Gegenpotional mehr aufbauen und daher keine Schmerzsignale aussenden. Die chemische Umgebung der Zellen wird Stoßwellenbedingt durch freie Radikale verändert, die schmerzhemmende Substanzen erzeugen.

Behandlung

Pro Sitzung werden 1.000 bis 2.000 Stöße abgegeben. Dies in steigender „Härte“ und in unterschiedlicher Frequenz.

Nach der Behandlung kehrt die Empfindlichkeit auf einen normalen „Level“ zurück. Dadurch kommt es nach der Behandlung oft zu einer Verstärkung der Beschwerden. Sie sind Ausdruck der Gewebe-Reizung.

Die Durchblutung im betroffenen Gebiet wird gesteigert, sodass es zu einem lokalen Wärmegefühl kommt. Dies ist Ausdruck des lokalen Reparationsvorganges.

Auch dieses Überführen eines chronischen Schmerzzustandes in einen akuten Schmerz ist ein altes Wirkprinzip in der Medizin.

Anwendung bei...

  • Schulterschmerzen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit
  • Chronischer Ellenbogenschmerz (Tennis-, Golfer-Ellenbogen)
  • Chronische Schmerzen an der Achillessehne (Achillodynie)
  • Fersenschmerz (Fersensporn)
  • Chronische Nacken-, Schulter- oder Rückenbeschwerden bzw. Verspannungen (Trigger)
  • Überbelastung d. Kniegelenks-Strecker ( Patellaspitzen-Syndrom)
  • Schienbeinschmerzen
  • Muskelverspannungen durch schmerzende Muskelknötchen

Aus der Praxis

Achillodynie Fersensporn Patellaspitzen Schulter Tibiakanten Trochander

Wir beraten Sie gerne

Aktuelles

Ohne Schokolade geht es nicht ?

Gut, aber dann die Richtige: mit mindestens 70 % Kakaoanteil und in Bio-Qualität. Kakao enthält Flavanole, allen voran das Epicatechin. Ein starkes Antioxidans, das Zelle und Erbgut vor Schäden durch freie Radikale schützt.

Es wirkt blutverdünnend, erhöht das „gute“ HDL-Cholesterin zum Schutz vor Arteriosklerose und koronarer Herzkrankheit, senkt den Blutdruck, steigert die Durchblutung des Gehirns und die geistige Leistungsfähigkeit.

Der Gefäßschutz ist darauf zurückzuführen, dass Flavanole kontinuierlich die Erneuerung und Regeneration der Innenhaut der Gefäße unterstützen.

Ein zusätzlicher Gesundheitskick: Schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad und tauchen Sie Walnuss-Hälften, Paranüsse und Mandeln ein.

Keine Lust auf Müsli?

Wenn Ihnen eingeweichter Frischkornbrei nicht bekommt oder Sie die Haferflockenmischungen nicht mehr sehen können: Wie wäre es mit Milchreis oder Gries? Am besten aus Vollkorn. Milch-Alternative: Hafer-, Mandel- oder Reismilch.

Beides können Sie schon am Abend vorher kochen und am Morgen mit frischen Früchten garnieren. Eignet sich auch super zum Mitnehmen als Zwischenmahlzeit.

Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor.

Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen.

mehr erfahren

Naturheilpraxis Ruoff GbR

Schubertstraße 7 | 71034 Böblingen-Dagersheim
Telefon: 07031-671199 | Fax: 07031-675160
E-Mail: | |


Vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Nutzen Sie dafür das untenstehende Formular oder rufen Sie uns an. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.