Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen
Naturheilpraxis Ruoff GbR
07031-671199 + Termine nach Vereinbarung Kontakt aufnehmen

Scenar-Thera­pie

Das Gerät wurde ursprünglich für russische Kosmonauten entwickelt.

Es sollte den „medizinischen Laien“ im Weltall ermöglichen, sich gegenseitig bei gesundheitlichen Problemen zu helfen.

Ironischerweise kam es nie zum Einsatz, weil die damalige UDSSR die Weltraumpläne einstellten.

Statt dessen wird SCENAR heute in vielen Ländern der Erde mit großem Erfolg angewandt.

Scenar ist eine besondere Form der Elektrotherapie, die sich "reflexartig" und aktiv an die Reaktionen des lebenden Organismus innerhalb von Mikrosekunden anpasst.

Um das zu erreichen, schickt Scenar nur am Anfang einmalig ein kurzes unabhängiges elektrisches Signal (Strompuls) über die Haut und wartet dann auf das Reaktionsschema des Körpers, um darauf dann individuell zu reagieren. Scenar beginnt mit dem ersten Signal also einen Dialog mit dem Organismus. Durch diesen Dialog zwischen Scenar und dem Körper über die Haut lassen sich Krankheiten sehr schnell lokalisieren und unmittelbar behandeln.

Heilpraktiker Helga & Michael Ruoff - Therapien

DER HEILUNGSVERLAUF

Die von den Nervenzellen freigesetzten Neuropeptide entfalten ihre Wirkung auch noch nach Stunden, Tagen und teils auch Wochen.

Es kann vorübergehend zu einer "Heilkrise" kommen ähnlich der "Erstverschlimmerung" bei der homöopathischen Behandlung. Der Körper zeigt an, dass er mit der "Selbstreparatur" beginnt. Durch die Scenar-Therapie werden die Heilungszeiten verkürzt und es kommt zu einer nachhaltigen Schmerzreduktion.

Allgemein zeigt sich nach einer Behandlung ein gesteigertes Wohlbefinden und ein tiefer, erholsamer Schlaf.

Da die Scenar-Impulse den natürlichen körpereigenen Nervensignalen ähneln, ist eine Behandlung unschädlich und nebenwirkungsfrei.

Anwendung bei...

  • Orthopädische Erkrankungen
  • Muskelverspannung
  • Ischialgie, Gelenkentzündungen
  • Sportverletzungen, wie Verstauchung oder Verrenkung
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Rheumatismus, Arthritis
  • Neurologische Erkrankungen
  • Lähmungen, z.B. nach Schlaganfall
  • Neuralgien, Phantomschmerzen
  • M. Parkinson, Multiple Sklerose
  • Hörsturz / Tinnitus - Schwindel
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Zahnschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungszustände

Einzige Kontraindikation

  • Herzschrittmacher

Wir beraten Sie gerne

Aktuelles

Ohne Schokolade geht es nicht ?

Gut, aber dann die Richtige: mit mindestens 70 % Kakaoanteil und in Bio-Qualität. Kakao enthält Flavanole, allen voran das Epicatechin. Ein starkes Antioxidans, das Zelle und Erbgut vor Schäden durch freie Radikale schützt.

Es wirkt blutverdünnend, erhöht das „gute“ HDL-Cholesterin zum Schutz vor Arteriosklerose und koronarer Herzkrankheit, senkt den Blutdruck, steigert die Durchblutung des Gehirns und die geistige Leistungsfähigkeit.

Der Gefäßschutz ist darauf zurückzuführen, dass Flavanole kontinuierlich die Erneuerung und Regeneration der Innenhaut der Gefäße unterstützen.

Ein zusätzlicher Gesundheitskick: Schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad und tauchen Sie Walnuss-Hälften, Paranüsse und Mandeln ein.

Keine Lust auf Müsli?

Wenn Ihnen eingeweichter Frischkornbrei nicht bekommt oder Sie die Haferflockenmischungen nicht mehr sehen können: Wie wäre es mit Milchreis oder Gries? Am besten aus Vollkorn. Milch-Alternative: Hafer-, Mandel- oder Reismilch.

Beides können Sie schon am Abend vorher kochen und am Morgen mit frischen Früchten garnieren. Eignet sich auch super zum Mitnehmen als Zwischenmahlzeit.

Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor.

Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen.

mehr erfahren

Naturheilpraxis Ruoff GbR

Schubertstraße 7 | 71034 Böblingen-Dagersheim
Telefon: 07031-671199 | Fax: 07031-675160
E-Mail: | |


Vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Nutzen Sie dafür das untenstehende Formular oder rufen Sie uns an. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.